MENÜMENÜ
GZ-712 Dienstleistungen

RAL Gütezeichen Wärmedämmung von Fassaden im Verbundsystem

Zur Bestellung beim Beuth Verlag
Gütegemeinschaft Wärmedämmung von Fassaden e.V. Gräfstraße 79
60486 Frankfurt am Main
Telefon: (069) 66 57 53 33 Fax: (069) 66 57 53 50 E-Mail: info[at]farbe-gwf.de Ansprechpartner: Geschäftsführer Bodo Schmidt www.farbe-gwf.de

Vorteile für Verbraucher:

  • Qualifiziertes Personal

    Meisterbetrieb, Baustellenfachpersonal, Fortbildung

  • Technische Einrichtung für fach- und sachgerechte Verarbeitung
  • Verwendung von ausgereiften Wärmedämm-Verbundsystemen
  • Heizkosten senken

    Wärmedämm-Verbundsysteme senken die Warmmiete – bis zu 50 % Heizkostenersparnis sind möglich.

  • Umwelt aktiv schützen

    Wärmedämm-Verbundsysteme sparen Primärenergie und reduzieren erheblich den Schadstoffausstoß – vor allem von CO2.

  • Bausubstanz nachhaltig erhalten

    Wärmedämm-Verbundsysteme bieten Wetterschutz für Außenflächen des Bauwerks und beugen so der Rissbildung im Mauerwerk und Schimmel- und Pilzbefall in Innenräumen vor.

  • Eigenkontrolle des Unternehmens und nachvollziehbare Dokumentation der Ausführung
  • Kontrollen durch externe neutrale Prüfbeauftragte

Vorteile für Mitgliedsunternehmen:

  • Einheitliche und nachvollziehbare Dokumentation der Ausführung
  • Werbliche Nutzung des Gütezeichens in Wort und Bild, um die überdurchschnittliche Leistungsfähigkeit zu verdeutlichen
  • Über den Informations-Service werden die Mitglieder über den neuesten Stand der Technik Gesetzen/Verordnungen/Richtlinien und Normen informiert
  • Kostenlose Imagebroschüre

Weitere Informationen zum Gütezeichen

RAL Ratgeber Keller

Als Gästezimmer oder Büro, für Sport oder Spiel: Keller sind die Platzreserve, wenn es im Haus eng wird. Aber beim Ausbau ist Vorsicht geboten. Viele Hausbesitzer können ein Lied von feuchten Räumen und langen Auseinandersetzungen mit Handwerkern singen. Damit ein Keller als Wohnbereich genutzt werden kann, muss vor allem auf umfassenden Schutz vor Feuchtigkeit und hochwertige Dämmung geachtet werden.

Ratgeber Sanieren und Energiesparen

Die technischen Entwicklungen rund um eine hohe Energieeffizienz von Neubauten und sanierten Bestandsbauten schreiten stetig voran. Den Rahmen hierfür bilden gesetzliche Anforderungen wie z. B. die Energieeinsparverordnung. Der RAL Ratgeber Sanieren und Energiesparen vermittelt einen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten des umweltbewussten Bauens und Sanierens. Gleichzeitig informiert er über aktuelle gesetzliche Regelungen, die Hausbesitzer einhalten müssen, wollen sie ihr Heim energetisch sanieren.

Gut gedämmt – Energie gespart

Über unzureichend gedämmte Fassaden entweicht leicht ein Viertel der gesamten Heizungswärme. Insbesondere im Rahmen von Gebäudesanierungen durchgeführt entfalten fachgerechte Dämmungen im Verbundsystem daher ein hohes Energiesparpotenzial und zahlen sich aus.

Aus alt mach neu

Nicht nur undichte Fenster und Haustüren können für hohe Wärmeverluste in Gebäuden verantwortlich sein. Über unzureichend gedämmte Fassaden entweicht leicht ein Viertel der gesamten Heizungswärme.

Sicher verpackt – Fassadendämmung

Der erste Schritt um langfristig Heizkosten zu sparen und ein Gebäude energetisch aufzuwerten, ist die Dämmung der Gebäudehülle.

Weitere Gütezeichen