MENÜMENÜ
GZ-908 Weitere

RAL Gütezeichen Einrichtungen der Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin

Die Gütesicherung „Einrichtungen der Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin“ legt die Güte für Einrichtungen fest, die diagnostische und therapeutische Leistungen der Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin anbieten. Das Leistungsangebot der Einrichtungen kann das gesamte Spektrum der Gefäßmedizin umfassen. Je nach Umfang des Leistungskataloges wird zwischen ambulant versorgenden und klinisch (stationär) versorgenden Einrichtungen der Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin unterschieden. Die Gütesicherung bezieht sich auf das Verhältnis zwischen allen Teilnehmern, die Bereitstellung von ausreichend und qualifiziertem Personal, die Konfiguration, Validierung und Verifizierung der medizinischen und sonstigen Leistungen, Anforderungen an Dienste, die an der Erstellung der medizinischen Leistungen beteiligt sind, den Umfang der Ermittlung des Behandlungsbedarfs, die Instrumente für die Leistungserstellung, die Ressourcen (Ausstattung mit Räumen, Geräten und Material), die Aufrechterhaltung der Umgebungsbedingungen (Arbeitssicherheit, Hygiene etc.), die interne Gütesicherung und Beteiligung ans statistisch vergleichender Qualitätssicherung, Dokumentation und Kommunikation, Wissens- und Risikomanagement.
Zur Bestellung beim Beuth Verlag
Gütegemeinschaft Einrichtungen der Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin e.V. Robert-Koch-Platz 9
10115 Berlin
Telefon: (030) 280 99 0 99-0 Fax: (030) 280 99 0 99-9 E-Mail: mjacobs[at]gefaesschirurgie.de Ansprechpartner: Geschäftsführerin Dr.-Ing. Monique Jacobs www.gefaesschirurgie.de
Schlagworte:
Arterien