Die RAL Gütesicherung ist das System, nach dem alle RAL Gütezeichen anerkannt und vergeben werden. Es fußt auf festgelegten Grundsätzen, legt neutrale Gütegrundlagen fest und organisiert die Güteüberwachung, ahndet Verstöße bei der Verwendung von RAL Gütezeichen und sorgt für eine geregelte Anwendung der Kennzeichnungen. Das System garantiert so ein Plus an Qualität und macht RAL Gütezeichen besonders zuverlässig.
Sie möchten mehr wissen? Hier finden Sie weitere Informationen über die RAL Gütesicherung.

Vorteile für Verbraucher und Unternehmen

RAL Gütezeichen sind objektive Ausweise der Gütesicherung, denn die Güte der ausgezeichneten Produkte und Leistungen wird streng überwacht. Für Verbraucher signalisiert die Kennzeichnung daher besondere Qualität. Gleichzeitig profitieren Unternehmen von der Zuverlässigkeit der RAL Gütezeichen, mit denen sie sich im Markt hervorheben können.
Ausführlichere Informationen haben wir im Punkt Vorteile von Gütezeichen für Sie zusammengefasst.

Neutralität ist oberstes Gebot

Das neutrale Anerkennungsverfahren der Güteanforderungen für Produkte und Leistungen ist vor allem bei der öffentlichen Auftragsvergabe vorteilhaft: Bei Ausschreibungen können die Auftraggeber so nicht nur ein Mehr an Qualität voraussetzen, sondern wissen, dass die Kennzeichnung auf neutralen Kriterien basiert und firmenunabhängig erarbeitet wurde. Darüber hinaus sorgen die RAL Gütegemeinschaften dafür, dass RAL Gütezeichen immer aktuell sind.
Hier können Sie weiterlesen: Die Vorteile für die öffentliche Hand.