MENÜMENÜ
GZ-525 Baubereich

RAL Gütezeichen Heißgelagertes Einscheibensicherheitsglas (ESG-HF)

Die Güte- und Prüfbestimmungen gelten für heißgelagertes thermisch vorgespanntes Kalk–Natron – Einscheibensicherheitsglas (ESG-HF). Mit der Gütesicherung werden zusätzliche, über die Produktnorm DIN EN 14179-2 hinausgehende Anforderungen (insbesondere Fremdüberwachung) an ESG-HF gestellt, die ein konstantes Sicherheitsniveau von ESG-HF festgelegt.
Zur Bestellung beim Beuth Verlag
Gütegemeinschaft Flachglas e. V. Mülheimer Straße 1
53840 Troisdorf
Telefon: (02241) 87 27 30 Fax: (02241) 87 27 10 E-Mail: info[at]guetegemeinschaft-flachglas.de Ansprechpartner: Geschäftsführer Jochen Grönegräs www.guetegemeinschaft-flachglas.de

Geprüftes Sicherheitsglas für hohe Anforderungen

Ob Autoscheiben, Fassadenverglasungen, oder konstruktive Glaselemente – Glas muss in vielen Fällen hohen Belastungen standhalten. Heißgelagertes Einscheibensicherheitsglas (ESG-HF) mit dem RAL Gütezeichen verfügt über eine besonders hohe Stoß- und Schlagfestigkeit. Nach der Herstellung wird es mehrere Stunden bei hohen Temperaturen gelagert, um seine Stabilität und Bruchsicherheit zu testen. Nur Glas, das den sogenannten Heißlagerungstest unbeschadet übersteht, wird verwendet.