MENÜMENÜ
GZ-520 Baubereich

RAL Gütezeichen Mehrscheiben-Isolierglas

Nur die Güte zählt

Bauherren, Modernisierer und Architekten, die sich bei der Planung und Umsetzung von Glasflächen im Haus auf nicht geprüfte Bauteile verlassen, zahlen am Ende oft drauf. Darauf weist die RAL-Gütegemeinschaft Mehrscheiben-Isolierglas (GMI) hin: „Nur geprüftes und mit dem RAL-Gütezeichen versehenes Isolierglas ist auch ein hochwertiges Bauprodukt.  Wer sich auf das Gütezeichen verlässt, geht also auf Nummer sicher und riskiert keine materialbedingten Bauschäden“, so GMI-Hauptgeschäftsführer Jochen Grönegräs. Abgesehen von der guten Qualität des geprüften Glases spricht für gütegesicherte Flachglas-Produkte mit dem RAL-Gütezeichen vor allem eines: Sie können die Energieeffizienz von Alt- und Neubauten erheblich und vor allem dauerhaft steigern. „Gütesicherung heißt: Das Glas ist lupenrein und ohne Makel und auch das fertige Produkt wie modernes Wärmedämmglas bietet eine Top-Qualität“, so Grönegräs. Nur geringste Abweichungen sind erlaubt

Deutlich wird das zum Beispiel beim „Ug-Wert“, besser bekannt als „Wärmedurchgangs-Koeffizient“. Hier dürfen die Abweichungen bei der Herstellung des Glases nur minimal sein. Die Toleranz liegt bei nur 0,1 Watt pro Quadratmeter Kelvin (kurz: W/m2K). „Übersetzt heißt das: Nur 0,1 Watt darf die Abweichung bei der Wärmeenergie betragen, die in einer Sekunde durch eine Glasfläche von einem Quadratmeter fließt, wenn sich die Lufttemperaturen im Raum und im Außenbereich um ein Grad Celsius unterscheiden“, erklärt Grönegräs. RAL-Gütezeichen bürgt für Qualität

Erreicht wird diese Präzision durch eine konstante Überwachung der Glasherstellung, zum Teil durch die Hersteller selbst, zum Teil durch neutrale Experten und Institute. Das nach der Durchführung der Kontrollen vergebene RAL-Gütezeichen besagt vor allem eines: Mit gütegeprüftem Isolierglas wird ein Produkt gekauft, das später – zum Beispiel als Ersatz für im Laufe der Jahrzehnte „blind“ gewordene Scheiben – für viele Jahre und sogar Jahrzehnte hält und die Energiekosten dauerhaft senkt.

Zur Bestellung beim Beuth Verlag
Gütegemeinschaft Flachglas e. V. Mülheimer Straße 1
53840 Troisdorf
Telefon: (02241) 87 27 30 Fax: (02241) 87 27 10 E-Mail: info[at]gmiev.de Ansprechpartner: Geschäftsführer Jochen Grönegräs www.gmiev.de

Weitere Gütezeichen