MENÜMENÜ

Gütezeichen

Gütesicherung

RAL-GZ 618, Heizkörper aus Stahl

Vorteile für Verbraucher (Planer, Architekten, Heizungsbauer Fachgroßhandel):

  • Sicherheit in Materialqualität und Lebensdauer über die Mindestanforderungen hinaus
  • Neutrale Prüfstellen begutachten nicht nur die Wärmeleistung, sondern auch alle sicherheitsrelevanten Kriterien wie
    • Lagerung
    • Materialqualität
    • Beschichtung und Berstprüfung
  • Jeder einzelne Heizkörper wird auf Dichtheit geprüft, um die Gefahr eines berstenden Heizkörpers auszuschließen
  • Bei der Druckprüfung müssen die Heizkörper mindestens das 1,3-fache des zulässigen Betriebsüberdrucks aushalten.
  • Um sicherzustellen, dass die Heizkörper absolut anlagensicher sind, werden Berstprüfungen durchgeführt
  • Die Schweißung muss exakt der Konstruktionszeichnung folgen, wobei alle konstruktiven Merkmale festgelegt sind
  • Festgelegte Kriterien bei der Fertiglackierung (kontrollierte Tauchgrundierung und Fertiglackierung) garantieren Schutz und gutes Aussehen für viele Jahre
  • Die Kalibrierung sämtlicher Messeinrichtungen im Produktionsprozess ist zwingend vorgeschrieben und erfolgt jährlich neu
  • Vor versteckten Qualitätsmängeln ist der Verbraucher und Anwender geschützt, da die RAL-Richtlinien konsequent eingehalten werden und Manipulationen ausgeschlossen sind. Ohne vorherige Anmeldung erfolgt mindestens einmal pro Jahr eine Fremdkontrolle durch eine neutrale Prüfstelle
  • Jedes Mitglied der Gütegemeinschaft ist verpflichtet, zur umfassenden Dokumentation ein Qualitätshandbuch mit sämtlichen Arbeitsanweisungen zu führen. Das Kontrollbuch muss den neutralen Prüfern vorgelegt werden.
  • Architekten und Bauherren können die technischen Datenblätter aller RAL geprüften Heizkörper im Internet unter www.wspcert-ral.de kostenlos abrufen.

Vorteile für Mitgliedsunternehmen:

  • optimale Voraussetzungen für die Mitwirkung von europäischen Herstellern, die auf dem deutschen Markt Heizkörper aus Stahl vertreiben
  • hohes Maß an Bekanntheit in Fachkreisen, insbesondere bei Handwerkern, Planern, Architekten
  • die optimale Kombination von Leistung und Qualität bietet den Zugang zu den wichtigsten Multiplikatoren der Branche
  • wer das RAL Gütezeichen erwirbt hat die Wahl, sich Mitwirkungs- und Mitbestimmungsmöglichkeiten über eine direkte Mitgliedschaft in der Gütegemeinschaft zu sichern. Das Unternehmen wird damit von europaweit bedeutenden und auf dem deutschen Markt führenden Herstellern eingebunden
  • kundenorientiertes Marketing dient der stärkeren Durchdringung des RAL Gütezeichens und damit das Profil der eigenen Marke
  • die Mitarbeit in der RAL Gütegemeinschaft verschafft Zugang zu europaweit bedeutenden Zertifizierern wie AENOR (Spanien), AFNOR (Frankreich) und BSI (Großbritannien)
Zur Bestellung der RAL Gütesicherung
Kategorie:
Baubereich

Zeichenträger

Gütegemeinschaft Heizkörper aus Stahl e.V. Frankfurter Straße 720-726
51145 Köln
Telefon: (02203) 9 35 93 11 Fax: (02203) 9 35 93 22 E-Mail: info[at]heizkoerper-ral.de Ansprechpartner: Geschäftsführer Ralf Kiryk www.heizkoerper-ral.de

Weitere Gütezeichen