RAL gütegesicherte Qualität – dafür stehen insbesondere die RAL Gütezeichen und die RAL Farbkarten. Aber auch die Vergabe der Umweltzeichen Blauer Engel und EU Ecolabel sowie die Lizensierung und Überwachung z. B. des Testlogos der Stiftung Warentest bedürfen einer zuverlässigen und qualitätsgesicherten Bearbeitung. Zu Beginn des Jahres 2020 wurde das RAL-Managementsystem jetzt selbst erfolgreich nach DIN ISO 9001:2015 zertifiziert und damit die Voraussetzung für eine gleichbleibend hohe Produkt- und Dienstleistungsqualität durch ein zuverlässiges Qualitätsmanagement bescheinigt. Die dort dokumentierten Vorgehensweisen sollen intern zu deutlichen Produktivitätssteigerungen, zur Minimierung von Risiken und damit zu Kosteneinsparungen in den organisatorischen und administrativen Abläufen beitragen. Aber auch eine erhöhte Kundenzufriedenheit und eine verbesserte Mitarbeitermotivation werden durch das Qualitätsmanagement unterstützt. Die SZI SWEDAC Zertifizierungsgesellschaft hat RAL nach einem Audit im Dezember 2019 die Zertifizierungsurkunde mit einer Gültigkeit bis Anfang 2023 ausgestellt.

Der Gültigkeitsbereich umfasst:
• Schaffung und Weiterentwicklung von Gütezeichen zur Rationalisierung der Wirtschaft
• Entwicklung und Vermarktung von Farbmusterkarten und Farbgestaltungsmustern
• Serviceleistungen für professionelle Farbanwendung
• Vergabe, Lizensierung und Überwachung von Umweltzeichen, Marken und sonstigen Kennzeichnungen
• Durchführung von Bildungsveranstaltungen

Bei Fragen zur Zertifizierung und zum Qualitätsmanagement kontaktieren Sie bitte Herrn Jens Bartels: jens.bartels@ral.de oder Telefon 0228/68895-112