Ob als Heizalternative oder für eine gemütliche Atmosphäre – der Kamin hat eine besondere Anziehungskraft. Alle, die gerne entspannt vor dem Feuer sitzen, brauchen sich bei Brennholz mit dem RAL Gütezeichen keine Sorgen über Herkunft, Sicherheit und Gesundheit machen, denn sie können sich auf neutral geprüfte hohe Qualität verlassen.

Das RAL Gütezeichen Brennholz zeichnet sich aus durch:

  • die Einhaltung von Größenvorgaben
  • klare Holzartendeklaration
  • maximale Holzfeuchte
  • Gesundheit und Sauberkeit des Holzes
  • faire, nachvollziehbare Mengenabrechnung
  • Nachhaltigkeit, denn das Holz kommt aus nachhaltig bewirtschafteter Forstwirtschaft.

Betriebe der Gütegemeinschaft Brennholz führen eine permanente und sorgfälltige Eigenüberwachung ihrer Produkte durch und werden regelmäßig durch unabhängige Gutachter kontrolliert. Mehr Informationen: www.guetezeichen-brennholz.de

Für offene Kamine gibt es das Gütezeichen Handwerklich errichtete offene Kamine. Dieses Gütezeichen bestätigt dem Auftraggeber, dass sein offener Kamin nach intensiver Beratung besonders gewissenhaft geplant und in hoher Qualität ausgeführt ist.

Das RAL Gütezeichen Offener Kamin steht für:

  • kompetente Beratung und Planung nach Ihren Vorstellungen
  • handwerklich korrekte und saubere Umsetzung vor Ort
  • fachliche Einweisung in Bedienung und Funktion der Feuerstätte
  • einen sparsamen und sicheren Betrieb Ihres Kamins durch modernste Abbrandtechnologie

Einen Meisterbetrieb in Ihrer Nähe finden Sie hier: www.kachelofen-guetegemeinschaft.de/de/meisterbetrieb-in-ihrer-naehe.html

Mehr Informationen unter: www.kachelofen-guetegemeinschaft.de